Wieso habe ich Pech in der Liebe?

Du bist der Meinung, dass du nie Glück bei Männern/Frauen hast?


Als psychologischer Berater gebe ich dir gleich folgenden Rat:
Solange du dich mit deinem "Pech in der Liebe" konfrontierst, wohin werden sich dann deine Gedanken richten?

Hierzu eine kleine Anekdote:
Es war einmal ein Kind, welches dem Stammesältesten fragte, wer stärker sei: die guten Geister oder die schlechten Geister?
Der Weise antwortete: Es werden diejenigen Geister gewinnen, welchen du mit mehr Aufmerksamkeit nähren wirst...

Leider haben wir die Gewohnheit, bei Schwierigkeiten weiterhin dasselbe zu versuchen; kriegen wir eine Flasche nicht auf, zerren wir einfach noch stärker am Verschluss..bis sich die Flasche dann schliesslich dennoch öffnet.
Dies hat in vielen alltäglichen Situationen sehr wohl ihren Sinn und nutzen, aber wenn in komplexen Lebens-Situationen über längere Zeit keinen Erfolg einstellt, wäre dann ein anderes Verhalten wohl nicht besser angebracht?
Leider fehlen uns im manchen Lebenssituationen die notwendige Lebenserfahrung...und ohne konstruktive Erfahrung, wie sollte sich dann doch der erwünsche Erfolg einstellen?
Ein Teufelskreis!

"Du wirst den Weg gehen, den deine Gedanken bereits zuvor gefolgt sind"
Betrachten wir uns selber als wenig attraktiv, sind unsicher, ob wir jemanden gefallen, haben Angst etwas falsches zu sagen...
Aber auch versteckte Vorannahmen, zum Beispiel dass Liebe eh nicht lange andauert, dass verliebte eh in einer Traumwelt leben (ok, da ist etwas dran..) oder weitere Hintergründe führen über kurz oder lang dazu, dass sich unsere Prophezeiungen irgendwann von selbst erfüllen werden. Das dann wiederum bestätigt die Ansicht, dass man - zum Beispiel - immer Pech in der Liebe hat.

Die Liste von weiteren Gründen - weshalb man immer Pech in der Liebe hat - könnte sehr lange werden.

Sollte man also - logisch betrachtet - sich lieber fragen, wie man die Liebe, das Glück (einen wunderbaren Partner) finden kann?
Ich stelle an dieser Stelle eine provokative Frage: Weshalb soll "das Glück, die Liebe" denn von aussen her kommen?
Es scheint mit so, dass das etwas flüchtiges, sehr seltenes sei.

Es ist doch bekannt, dass Wohlstand und Reichtum zu immer mehr Wohlstand und Reichtum führt. Einverstanden?
Weshalb soll den das beim Glück, in der Liebe denn anders sein?
Mit sich selbst zufriedene, offene und zugängliche Menschen sind selten alleine. Wenn es ihnen danach ist, gegen sie auf die Strasse, und kurz darauf finden sie jemanden mit welchen sie sich munter unterhalten.
Weshalb ist das so?
Na klar, weil solche Menschen lustig, unterhaltsam und spannend sind. Ihre Gegenwart ist angenehm. Trift man hingegen eine mürrische Person, welche kaum was sagt..wie reagieren wird dann auf diese Person?

Gleiches wird Gleiches Anziehen. Das ist das Gesetzt der Anziehung. Auch die Liebe folgt diesem Gesetz.
Es gibt daher aus der Frage - wieso habe ich Pech in der Liebe - durchaus auch (nicht ausschliesslich!) eine rein logische Antwort darauf.
Du weisst nicht genau welche Antwort nun die Richtige ist?
Ok. Ich gebe dir vier Möglichkeiten. Klicke darauf, und lass dich überraschen.







Weitere interessante Einträge werden bald folgen.

Falls du eine bestimmte Frage hast, beantworte ich dir sie hier gerne. Nimm Kontakt zu mir auf.


nach oben

weitere Ratschläge für Singles
Geprüft: Lebensberatung St. Gallen  
  tel: +41.76.5235333
mail: info@due-cuori.ch
DUE CUORI - SIEGFRIED PANTI
BOPPARTSHOFSTRASSE 14
9014 ST. GALLEN